Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

Katja Lange-Müller: “Das Problem als Katalysator. Frankfurter Poetikvorlesungen”

Katja Lange-Müller: “Das Problem als Katalysator. Frankfurter Poetikvorlesungen”

Die Berliner Schriftstellerin plädiert für kleine Formen: die Novelle, das Epigramm, die Shortstory. Martin Krumbholz studiert im Deutschlandfunk-Büchermarkt ihre Frankfurter Poetikvorlesungen (Kiepenheuer & Witsch, 2018).

Den Beitrag zur Schriftstellerin können Sie hier, die gesamte Sendung des Deutschlandfunks hier nachhören. Ein Interview mit Katja Lange-Müller finden sie unter diesem Link.

← zurück