Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

Stellenausschreibung: Koordinator*in (m/w/d) am GrK 2190 „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“

Stellenausschreibung: Koordinator*in (m/w/d) am GrK 2190 „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“

E 13 TV-L HU. Drittmittelfinanzierung befristet für 4 Jahre und 6 Monate

Bewerbung bis 17.08.2021

Koordinator*in (m/w/d)
E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet für 4 Jahre und 6 Monate)

Kennziffer: DR/110/21

Einsatzort: Humboldt-Universität zu Berlin, Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für deutsche Literatur

Kategorie: Nichtwissenschaftliches Personal

Aufgabengebiet:

  • Abwicklung der Geschäftstätigkeit des Graduiertenkollegs „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“
  • Unterstützung der Sprecher*in bei der Wahrnehmung von Leitungsaufgaben
  • Organisation der Kollegarbeit, des Studienprogramms und der kollegspezifischen Veranstaltungen
  • Kommunikation mit den nationalen und internationalen Kooperationspartnern
  • Vorbereitung und Erstellung von Berichten, Antragstexten, Newslettern
  • inhaltliche Betreuung der Homepage
  • eigene wiss. Weiterentwicklung (wird vom Graduiertenkolleg unterstützt)

Informationen zum Forschungs- und Studienprogramm des Kollegs und den Schwerpunktsetzungen der zweiten Förderphase finden Sie hier, auf unserer Website:

Links: Forschungsprogramm, Studienprogramm

Anforderungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium und (möglichst sehr gute) Promotion in einem literatur-, geschichts-, kultur- oder medienwissenschaftlichen Fach
  • wiss. Anschlussfähigkeit an die Forschungsagenda des Kollegs
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • internationale Erfahrungen
  • Vertrautheit mit elektronischer Datenverarbeitung
  • Erfahrung mit der Administration und Mittelbewirtschaftung von strukturierten Doktorand*innen-Programmen und/oder Forschungsverbünden
  • organisatorische Versiertheit
  • soziale Kompetenzen

Bewerbung bis: 17.08.2021

Bewerbung:

Bewerbungen (mit Motivationsschreiben (1-2 Seiten), Lebenslauf, ggf. Publikationsverzeichnis, Kopien der Hochschulzugangs- und Universitätsabschlusszeugnisse, Arbeitsprobe (Ausschnitt aus Dissertation, 15-20 Seiten)) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät – Institut für deutsche Literatur, Prof. Dr. Ethel Matala de Mazza, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei (max. 3 MB) an gk-kleineformen[at]hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

← zurück