Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

Aktuelles

The Magazine and the Miscellany. Expansion and Compression in the Periodical Press

Workshop of the Research Training Group The Literary and Epistemic History of Small Forms

July 7–8, 2022

Humboldt-Universität zu Berlin | Hauptgebäude | Raum 2249a | Unter den Linden 6, 10117 Berlin

Virtual Book Talk mit Daniel Couch zum Thema „Fragment“

18. Juli 2022, 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr
Zoom-Meeting

Diaristik im Ersten Weltkrieg

Marie Czarnikow
Neuerscheinung der Monografie im Verlag De Gruyter

Joseph Vogl erhält Günther Anders-Preis für kritisches Denken 2022

Joseph Vogl wird für sein publizistisches Gesamtwerk mit dem Günther Anders-Preis für kritisches Denken 2022 ausgezeichnet

Die Preisverleihung findet am 8. Mai in der Staatsbibliothek zu Berlin statt

Madeline Zehnder erhält Norman Foerster Prize

Madeline Zehnder, Postdoktorandin unseres Graduiertenkollegs, wird für ihren Aufsatz „Colonial Relations in Miniature: Affective Networks, Race, and the Portrait in Victor Séjour’s ‘Le Mulâtre’“ mit dem Norman Foerster Prize 2021 der Duke University Press für den besten Essay des Jahres in  American Literature ausgezeichnet

Kleine Formen – Archiv für Mediengeschichte, Bd. 19

Friedrich Balke / Bernhard Siegert / Joseph Vogl (Hg.)
Neuerscheinung des Sammelbandes im Verlag Vorwerk 8
Mit Beiträgen von Ethel Matala de MazzaMaddalena Casarini, Johannes Spengler und Daphne Weber

Drehtüren der Einbildungskraft – im Kleinformat der Fotografie

Videoaufzeichnung des öffentlichen Abendvortrags von Prof. Dr. Helmut Lethen, gehalten am 16.09.2021 im Rahmen des Workshops „Krise und Kleinformat. Von der Institutionskritik zur politischen Mobilisierung (1918—1933)”

Lebenslauf und Bürokratie

Stephan Strunz
Neuerscheinung der Monografie im Verlag De Gruyter

Poetik des Kolibris

Marília Jöhnk
Neuerscheinung der Monografie im transcript-Verlag

Hagiographie für Notare

Moritz Rauchhaus
Neuerscheinung der Monografie im Büchner-Verlag