Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

Home

Lob auf die kurze Form

Von Mercedes Lauenstein in „jetzt“

Nehmt kurze Texte endlich als Literatur ernst! Nur sie regen die Kreativität an wie kleine Stromstöße. Es ist schon auffällig, wie viele Bücher sich gerade, wenn auch jeweils auf ihre ganz eigene Art, sehr kurz halten.

Zeitschriften als Netzwerke. Perspektiven digitaler Erforschung und Darstellung

Gemeinsamer Workshop des ZfL und des Forschungsverbunds Marbach Weimar Wolfenbüttel vom 13.07.2017 – 14.07.2017, ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Etage

Summer School 2017 des Thematischen Netzwerks „Literatur – Wissen – Medien“ und des PhD-Netzwerks „Das Wissen der Literatur“

Transformations of Literature, Knowledge, Media, 21.-26.07.2017, Institut für deutsche Literatur, HU Berlin

Die Summer School 2017 des thematischen Netzwerks „Literatur – Wissen – Medien“ fragt aus einer doppelten Perspektive nach Transformationen: Form interessiert dabei einerseits als literarisch-ästhetische Kategorie, soll andererseits aber auch fruchtbar gemacht werden für eine Beschreibung sozialer Prozesse und kultureller Bedeutungspraktiken  –  etwa hinsichtlich der Genese von Wissen oder der Entstehung von sozialen oder sprachlichen Ordnungen.