Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

Historische Menüs von Napoleon bis Obama

Historische Menüs von Napoleon bis Obama
5. November 2018 Florian Glück

Historische Menüs von Napoleon bis Obama

Kollegiat Moritz Rauchhaus ist einer der beiden Herausgeber von “Wohl bekam’s”, einer Anthologie von historischen Menükarten. Im RBB-Inforadio spricht er über sein neues Buch.

Was wurde zur Hochzeit Napoleon Bonapartes 1810 serviert? Was gab es beim Festmahl der Schneidergilde 1430 in London? Was bekamen die Beatles serviert, als sie Elvis Presley besuchten, und was frühstückte Juri Gagarin 1961 außerhalb der Erdatmosphäre? All das erfahren Sie in “Wohl bekam’s – in 100 Menüs durch die Weltgeschichte”.

Das kulinarische Geschichtsbuch wirft einen Blick auf die Mahlzeiten, die zu berühmten geschichtlichen Anlässen gereicht wurden: Von der Hochzeit Napoleons bis zum ersten Flug ins All. Wie es zu dieser sehr unterhaltsamen Sammlung kam, erklärt Moritz Rauchhaus im Interview mit Reiner Veit.

(Quelle: RBB Info)

Hier können Sie den Beitrag nachhören.

← zurück