Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

In Grimms Grammatikwerkstatt

In Grimms Grammatikwerkstatt

Ein Workshop zur Geschichte, Theorie und Praxis der „Deutschen Grammatik” von Jacob Grimm zum 200. Jubiläum, Grimm-Zentrum Berlin, 17.-18.10.2019

Die Veranstaltung diskutiert Jacob Grimms mehrbändige historisch-vergleichende Grammatik der germanischen Sprachen unter linguistischen, wissenschaftshistorischen und kulturgeschichtlichen Fragestellungen. An die Stelle einer werkgeschichtlichen Großerzählung, die einen germanistischen Gründungsmythos nur weiter beschwört, sollen bisher marginalisierte praxeologische Aspekte der “Deutschen Grammatik” treten: ihre Rezeptions- und Verlagsgeschichte, wissenschaftliche Kooperationsweisen, konkrete philologische Praktiken sowie grammatische Spezialthemen aus Grimms Perspektive (Gotisch, Altenglisch, Wortbildungslehre).

 

Programm

Donnerstag, 17.10.2019

12:00 Uhr

Begrüßung (Andreas Degkwitz) und Einführung (Philip Kraut)

12:30 Uhr

„Grimmatik“. Die Deutsche Grammatik im Kontext von Freundes- und Familienbriefwechseln (Joël Lorenz)

13:15 Uhr

Zur Verlagsgeschichte der Deutschen Grammatik (Holger Ehrhardt)

15:30 Uhr

Die Rolle des Gotischen im Œuvre der Brüder Grimm (Christian T. Petersen)

16:15 Uhr

Streiflichter zum Gotischen um, bei und nach Jacob Grimm. Mit neuen Gedanken zu alten Problemen (Heiner Eichner)

17:15 Uhr

Wortbildung und Komposition in Jacob Grimms Deutscher Grammatik (Thomas Lindner)

18:00 Uhr

Buchpräsentation aus aktuellem Anlass: „… bring einen Grimm mit …“. Jacob und Wilhelm Grimm im Briefwechsel Arnim–Bettine – neu gelesen (Renate Moering)

 

Freitag, 18.10.2019

10:00 Uhr

Grimm und das Altenglische (Anna Helene Feulner)

10:45 Uhr

Der linguistische Briefwechsel zwischen Jacob Grimm und Leonz Füglistaller (Felix Manczak)

11:45 Uhr

Zur Rezeptionsgeschichte der Deutschen Grammatik (Vinzenz Hoppe)

12:30 Uhr

Zu Wilhelm Scherers Edition der Deutschen Grammatik von Jacob Grimm (Hans-Harald Müller)

13:30 Uhr

Zur Bedeutung der Deutschen Grammatik für das Deutsche Wörterbuch (Marco Scheider)

 

Ort: Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Auditorium, Geschwister-Scholl-Straße 1/3, 10117 Berlin

Organisation: Philip Kraut, Anna Helene Feulner, Vinzenz Hoppe

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

← zurück