Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

microform – der Podcast des Graduiertenkollegs

microform – der Podcast des Graduiertenkollegs

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass die Forschungsaktivitäten des DFG-Graduiertenkollegs 2190 Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen ab sofort auch von einem Podcast begleitet werden.

Der Podcast microform  umfasst im Wesentlichen zwei Formate: längere Hörstücke (Interviews und Features) sowie kürzere Beiträge in unserer Enzyklopädie der kleinen Formen.

Interviews und Features

Regelmäßig führen wir Interviews mit WissenschaftlerInnen, deren Forschung für die Schwerpunkte und Fragestellungen des Kollegs einschlägig sind. In der ersten Folge unseres Podcasts befragten wir den Sprecher des Kollegs Prof. Dr. Joseph Vogl zu Protokollen, Formularen und anderen Verwaltungsformen des Wissens. Das Feuilleton steht im Zentrum des zweiten Interviews mit der Mitinitiatorin des Kollegs Prof. Dr. Ethel Matala de Mazza.  Zuletzt sprachen wir mit der am Kolleg beteiligten Wissenschaftshistorikerin Prof. Dr. Anke te Heesen (alle Humboldt-Universität zu Berlin) über die Sammelaktivitäten kleiner Formen. Das Interview finden Sie hier.

Darüber hinaus veröffentlichen wir in lockerer Abfolge auch wissenschaftliche Features. Die KollegiatInnen Marie Czarnikow, Jasper Schagerl, Stephan Strunz und Noah Willumsen waren im Dezember 2017 zu Gast beim Theoriefestival #lutherlenin in Prag. In ihrer Lecture-Performance “Reformationen revolutionären Wissens 1517-1917” diskutieren sie auf vier Schauplätzen, wie neue Formgebungen, Medien und Formate an den Umwälzungsprozessen von Reformation und Revolution mitwirken.

Enzyklopädie der kleinen Formen

Parallel zu den Interviews und Features entsteht eine Enzyklopädie der kleinen Formen. Von A wie Anekdote über M wie Meme bis Z wie Zettelkasten erarbeiten wir sukzessive eine kleine Audio-Enzyklopädie, in der die KollegiatInnen und Assoziierten des Kollegs, aber auch interessierte GastwissenschaftlerInnen ausgewählte und liebgewonnene Kleinformen vorstellen. Den Anfang machen Anekdote, Emblem und Tagebuch.

Alle Beiträge können über die Internetseite des Kollegs, den iTunes-Store und über jeden anderen üblichen Podcatcher abgerufen werden.

← zurück