Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

Marília Jöhnk: Gabriela Mistral: shaping new forms of female travel writing

Vortrag

28/10/2017

11:30Uhr

Marília Jöhnk: Gabriela Mistral: shaping new forms of female travel writing

Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, Room 2, JK 31/125

Vortrag auf der Tagung der Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien an der FU Berlin: “Encounters with difference. A conference on travel writing and gender” im Panel “Defamiliarizing the domestic”.

Reiseliteratur thematisiert und erzählt vor allem Begegnungen mit Verschiedenheit. Diese Konferenz zielt darauf, die wissenschaftliche Forschung zum Einfluss von Geschlecht und Sexualität auf solche Begegnungen und deren Erzählung in der Reiseliteratur zu vertiefen. Wir möchten Fragen stellen wie: wie interagiert Gender mit anderen Formen der Verschiedenheit, insbesondere kulturellen oder rassifizierten Unterschiedlichkeiten? Welche Rolle spielen Geschlecht und Sexualität in verschiedenen Formen der Reiseliteratur aus verschiedenen Regionen, Sprachen und Kulturen? Welcher Einfluss hat Gender auf die hybride Gattung der Reiseliteratur? Und welche Rolle spielt es bei Diskussionen über Fictionalität und Authentizität in Reiseerzählungen und über den geeigneten Umfang der Reiseliteratur?

Weitere Informationen und aktuelle Änderungen zum Programm finden Sie hier.

← zurück