Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

Nils Ritter: Fontanes kleine Formen: Medien und Praktiken des Sammelns und Vernetzens in den »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«

Vortrag

14/06/2019

16:15 Uhr

Nils Ritter: Fontanes kleine Formen: Medien und Praktiken des Sammelns und Vernetzens in den »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«

Universität Potsdam
Campus am Neuen Palais

Vortrag im Rahmen des Internationalen Kongresses »Fontanes Medien (1819–2019)«, 13.–16. Juni 2019

Abstract

Im Entstehungsprozess der Wanderungen sind Medien und Textsorten knappen, verdichteten Formats Überträger und Übertragenes zugleich. Im Akkumulieren, Archivieren und Arrangieren jener zeigt Fontane, wie er Umgebungen wahrgenommen und lesbar gemacht hat. Der Beitrag zeichnet seine Arbeit mit kleinen Formen als Medien unterschiedlich kodierten Materials im Recherche- und Schreibprozess der Wanderungen nach und diskutiert, wie die Reisefeuilletons von deren medialen wie poetischen Allianzverhältnissen profitierten.

Kongress-Website: http://www.fontanekongress.de/
Anmeldung: https://www.uni-potsdam.de/de/fontanekongress/anmeldung.html

← zurück