Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen

DFG-Graduiertenkolleg 2190

Feature: Reformationen revolutionären Wissens 1517 – 1917

Feature: Reformationen revolutionären Wissens 1517 – 1917
25. Juni 2018 Florian Glück

Feature: Reformationen revolutionären Wissens 1517 – 1917

Marie Czarnikow, Jasper Schagerl, Stephan Strunz und Noah Willumsen waren im Dezember 2017 zu Gast beim Theoriefestival #lutherlenin in Prag. In ihrer Lecture Performance diskutieren sie auf vier Schauplätzen – Martin Luthers Kleinem Katechismus, dem barocken Gesprächsspiel, dem kommunistischen Manifest und der Tagebuchbewegung des ,neuen‘ Menschen in der Sowjetunion –, wie neue Formgebungen, Medien und Formate an den Umwälzungsprozessen von Reformation und Revolution mitwirken.

Feature: Reformationen revolutionären Wissens 1517 – 1917

© Studio Hrdinu

Schnitt: Marie Czarnikow

Zusatzmaterial: Bibliographie zum Vortrag

Zitierempfehlung: 

Marie Czarnikow, Jasper Schagerl, Stephan Strunz u. Noah Willumsen: “Reformationen revolutionären Wissens 1517 – 1917”. Auf: microform, dort datiert am  04.05.2018, http://www.kleine-formen.de/feature-reformationen-revolutionaeren-wissens-1517-1917/.

← zurück